Teile auch du diese Seite

Der Hals kratzt, die Nase läuft, das Auge tränt, der Kopf schmerzt, ...

schnell 2x Paracetamol - und wieder auf Arbeit, der Job ist schließlich wichtig?

Was soll es, eine kleine Erkältung wird uns schon nicht umwerfen, wozu Grippemittel? 

Der Volksmund sagt: „3 Tage kommt es, 3 Tage bleibt es, 3 Tage geht es“ = mit Medizin und ohne Medizin.

Dann kannst du es ja lassen. Wozu überhaupt Gedanken machen. Das ist doch nicht so schlimm. Wozu also Grippemittel?

Tod nach einer Erkältung?

Wozu den Arzt bemühen, an einer Erkältung stirbt man nicht. 

2009: Leichtathlet René Herms (t26) verstirbt an einer Hrzmuskelentzündung, die nach einer nicht auskurierten Erkältung entstanden war. Er trainierte jeden Tag. 

2009: Fußballspieler Maurizio Greco (t25) vom TuS Stade stirbt während des Spiels nach Herzstillstand durch eine nicht auskurierte Erkältung. 

2015: TV-Model Jennifer Schermann (t20) stirbt an Herzproblemen vermutlich nach verschleppter Erkältung / Grippeinfektion.

2018:  beliebte SAT-1 Fernseh-Moderator  Marin Haas (t55) stirbt an den Folgen einer verschleppten Erkältung. 

SCHNUPFEN

Grippemittel, Frau mit Schnupfen und Taschentuch

Was ist Grippe (Influenza)?

Die echte Grippe (Virusgrippe) wird Influenza genannt. 

Diese Krankheit kommt von Grippeviren

Es ist eine weltweit verbreitete und auch hochansteckende, lebensbedrohliche Infektionskrankheit,  die besonders deine Atemwege trifft. Merkmale können sein: 

* hohes Fieber über 40°, auch Schüttelfrost

* trockener Reizhusten 

* schwere Kopf- und Gliederschmerzen. 

* Augentränen, 

* Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

* Appetitlosigkeit, Müdigkeit, 

 

ACHTUNG: 

* ein kleiner Schnupfen ist schnell eine Sinusitis (Nasennbenhölenentzündung). 

* das bischen Husten kann schnell zur Bronchitis, im schlimmsten Fall zur Lungenentzündung werden. 

* eine kleine Entzündung kann schnell eine Herzmuskelentzündung oder Hirnhautentzündung zur Folge haben. 

Du solltest nicht ganz so lax mit deiner Gesundheit umgehen. Grippemittel sind deine Helfer. Mehr dazu hier: 

Geheimnisse über 9 (+30) pflanzliche Grippemittel, 6 pharmazeutische,
6 unterstützende, und 3 interessante Hilfsmittel

Erkrankung durch Viren wie Grippe, Masern, Covid-19, HIV ... und andere

Grippemittel und Erkältungsmittel braucht jeder. Jeder zweite Deutsche hat jährlich mit einer Erkältung zu kämpfen. Den Weg zum Arzt treten die wenigsten sofort an. 

Die typischen Erkältungssymptome werden mit Mitteln aus der Apotheke behandelt. Bis zu 90% der Atemwegsinfektionen werden durch Viren verursacht. 

Viruserkrankungen: Eine richtige Grippe (Influenza), Masern, Mumps (Ziegenpeter) Windpocken und Röteln, Hepatitis, HIV und auch Corona (Covid-19) sind alles Viruserkrankungen.

Was sind Viren?

Viren sind infektiöse organische Strukturen mit genetischen Informationen (keine Zellen) die als Virionen außerhalb von Zellen sich durch Übertragung verbreiten.  

Es wird angenommen, dass Viren eigentlich Reste von Genen von Lebewesen sind. Diese Reste können sich durch eine DNA oder RNA-Struktur selbständig duplizierren. 

Virologen meinen, diese organischen Strukturen sind zwar keine Lebewesen, aber da sie sich in Wirtszellen vermehren können, zu „dem leben nahestehend“. 

Sie können sich jedoch nur innerhalb von Wirtszellen vermehren. Diese Strukturen enthalten nur ein Programm zur eigenen Vermehrung und Ausbreitung, aber keinen eigenen Stoffwechsel und sind so auf Wirtszellen zwingend angewiesen. 

Virenarten: Derzeit sind in der Wissenschaft (sagt Uni Jena) etwa 3.500 verschiedene Virenarten bekannt. Im Online-Lexikon Wikipedia wird von über 9.000 Virenarten geschrieben. 

Virustypen: Forschende schätzen über 100 Millionen Virustypen 

Erscheinungsformen der Viren

Wenn die Viren in einer Wirtszelle sind, dann erscheinen sie als Nukleinsäure (DNS oder RNA) und vermehren sich durch Reproduktion. 

Wenn das Virus aus der Wirtszelle herausgeschleust wird, dann sind es Virionen, die sich auf andere Wirtszellen verbreiten. 

Die Viren sind von 15 nm (Nanometer, 1cm = 1.000.000 Namometer), wie das Circoviridae und größer bis zu 440 nm wie das Megavirus chilensis. 

Das Coronavirus Covid-19 ist 60 nm bis 160 nm groß. Es besitzt von allen bisher bekannten RNA-Virenarten das absolut längste Genom. 

Kurze Geschichte der Viren

Vieren soll es seit 3,6 Milliarden Jahren, seit 3.600 Millionen Jahren geben. Den Menschen erst seit unter 1 Million Jahren. 

Vor 3.800 Millionen Jahren soll es die ersten Biomoleküle gegeben haben. 

200 Millionen Jahre später die ersten Bakterien (gefunden in Stromatolithen in Australien) und Viren. 

Im Jahre 1892 konnte erstmals durch den russischen Forscher Dmitri Iwanowski wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass es kleinere Erreger als Bakterien geben muss, die bei Tabakpflanzen bestimmte Krankheiten auslösen. 

Im Jahre 1900 zeigte der niederländische Forscher Martinus Beijerinck, dass die Viren einen Wirt zur Vermehrung benötigen. 

Wie bekämpfe ich schädliche Viren?

Du kannst meist nicht viel dagegen tun und musst abwarten, bis dein Körper die Symptome bekämpft hat. 

Antibiotika zu ordern, wäre hier der falsche Weg, denn diese helfen nur gegen Bakterien, jedoch nicht gegen Viren. Auch Schmerzmittel und andere Medikamente können nicht viel ausrichten.

Selbst virale Medikamente können nur einzelne Virusarten bekämpfen. Wenn unser Körper einmal ein bestimmtes Virus erfolgreich bekämpft hat, dann können wir uns kein zweites Mal mit genau diesem Virus anstecken. 

Die Symptome von Grippe, Erkältungen und anderen Viruserkrankungen lassen sich mit einigen Mitteln aus der Online-Apotheke jedoch wirkungsvoll lindern. 

In China

… in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wurden bereits seit Ausbruch des Corona-Virus in 2020  schon 10 nachweislich antivirale Gewürze und Heilpflanzen für verschiedene Tee gegen die Corona-Viren empfohlen. 

80% der in China an COVID-19 erkrankten Menschen und auch Millionen anderer gesunder  Menschen haben nach der TCM diese Naturheilmittel verwendet.

Diese Gewürze gibt es auch in Deutschland, jedoch die Pharma verdient daran nix. 

Aber du wirst jetzt wissend und kannst es dann nutzen.

Grippemittel, Erkältungsmittel zum Einnehmen

Ibuprofen, Diclofenac, Aspirin, und andere

Die Palette der Arten der Darreichung ist groß, meistens sind die weit verbreiteten Grippemittel in allen Medikamenten enthalten. 

Ob Hustensaft oder Brausetabletten, Granulat oder Pulver, Lutschtabletten, Pastillen oder Tabletten zum schnellen Herunterschlucken, überall sind, auch wenn keine pflanzlichen Extrakte enthalten sind, Ibuprofen, Diclofenac oder Paracetamol mit beteiligt

Mit Ibuprofen und Paracetamol können Schmerzen und Fieber gelindert werden. Der Krankheitsverlauf lässt sich durch diese Mittel jedoch nicht verkürzen. 

Um schnell wieder zu Kräften zu kommen, wird vermehrt zu sogenannten Kombi Mitteln gegriffen. Eines der meistverkauften Präparate in Online-Apotheken ist Grippostad C. Die Erkältungssymptome werden durch einen Mix aus Paracetamol, Chlorphenamin, Koffein und Vitamin C gelindert. 

Um die Schleimhäute zu befeuchten, können zuckerfreie Halsbonbons helfen.  Ein Hustenstiller kann lästige Hustenanfälle erträglicher machen.

Die meisten Erkältungsbeschwerden verschlimmern sich nachts und hindern dich am Einschlafen. 

Hier ist Wick MediNait eines der beliebtesten Präparate. Auch hier baut man auf die Kombination verschiedener Inhaltsstoffe. 

Damit lassen sich Schnupfen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen oder leichtes Fieber lindern. Der Erkältungssaft kann dir helfen, wenn mehrere der genannten Symptome gleichzeitig auftreten. Lege einen angemessenen Vorrat in deine Hausapotheke

Fehlt dir noch etwas?

Kein Problem, wir haben die besten Grippemittel und Erkältungsmittel zum Einnehmen für dich zusammengestellt

Vorteilhat ist, einige Grippe- und Erkältungsmittel rechtzeitig in die Hausapotheke zu legen.

Grippemittel und Erkältungsmittel zur äußeren Anwendung

Erkältungsbad, Salben, Spray und Tropfen

Es gibt eine Vielzahl von Grippemitteln und Erkältungsmitteln zur äußeren Anwendung. 

Cremes, Gele, Wickel, Spray, Inhalationstropfen und Badezusätze sind übliche Mittel zur Bekämpfung grippaler Infekte und Erkältungen. 

Ein richtiges Erkältungsbad oder ein Fußbad helfen dem Körper, sich wohler zu fühlen und sich selbst zu stärken. Durch ein schön warmes Bad „schwitzt“ der Körper seine Krankheit aus. 

Weißer Tigerbalm enthält Menthol, Campher und verschiedene ätherische Öle und Vaseline. Diese Salbe wirkt kühlend  und eignet sich nicht nur gut zur Schmerzlinderung nach Mückenstichen, sonder auch zur Linderung von Schmerzen bei Erkältungskrankheiten. 

Beachte beim Einkauf, dass roter Tigerbalm wärmt und meist gegen Verspannungen auf die Haut aufgetragen wird. 

Nasenspray wird eingesetzt, um die Nasenschleimhaut zum Abschwellen zu bringen und das Durchatmen zu ermöglichen.

Erkältungstropfen sind oftmals der Zusatz im heißen Wasser für das Inhalieren. Das oft verwendete Eukalyptusöl hat schleimlösende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Lege einen angemessenen Vorrat in deine Hausapotheke.

 

Fehlt dir noch etwas?

Kein Problem, wir haben die besten Grippemittel und Erkältungsmittel zur äußeren Anwendung für dich zusammengestellt

Erkältungsbad
Nasenspray
SinusSpray
Erkältungstropfen

Geheimnisse der 9 wichtigsten pflanzlichen Grippemittel / Erkältungsmittel
= Heilpflanzen aus der Online-Apotheke =

1 = Efeu (Hedera helix)

Efeu rankt im Garten

Grippemittel, Efeu im Garten
Efeu im Garten, Foto Joist Smith

ACHTUNG: 

Efeu – Beeren sind hochgiftig.

Efeu + das Wichtigste

Efeu – (Hedera Helix)

schleimlösend, krampflösend, fördert das Abhusten, verringert Hustenreiz

getrocknete dunkelgrüne Blätter enthalten Triterpensaponine, Hederacosid C und B,

innere Anwendung: 

Hustensaft, Hustentropfen, Hustentee

äußere Anwendung: 

Efeu-Balsam

Efeu wirkt antiviral (gegen Viren) und auch antimykotisch (gegen Pilze)

Achtung: Beeren sind hochgiftig.

2 = Kamille (Matricaria chamomilla oder Chamomilla recutita)

Kamille blüht auf der Wiese

Grippemittel, Kamillenblüten, Kamille blüht auf der Wiese

Kamille + das Wichtigste

Kamille – (Matricaria chamomilla oder Chamomilla recutita)

Kamille wirkt anriviral, antibakteriell, beruhigend, entzündungshemmend, blutreinigend, harntreibend, krapflösend und schleimlösend, auch schmerzstillend.

Es werden frische oder getrocknete Blütenköpfchen genutzt. 

innere Anwendung: 

Kamillentee

äußere Anwendung:

Kamillenblüten Aufguss 

 

3 = Malve (Malva sylvestris)

Lila Malve mit rotem Mohn

Grippemittel, lila Malve und roter Mohn am Wegesrand

ACHTUNG: 

Malve nicht mit Hibiskus verwechseln, beides Malvengewächse, doch unterschiedliche Wirkungen.

Lila Malve mit rotem Mohn+ das Wichtigste

Malve – (Malva sylvestris)

schleimlösend, reizlindernd, Husten Halsweh, Heiserkeit lindernd, wurde früher auch gegen Insektenstiche verwendet.

Wichtig sind die Schleimstoffe von Malvenblätter und von Malvenblüten.  

innere Anwensung: 

Malventee (mit Honig)

äußere Anwendung: 

Gurgelwasser, Sitzbad

Die Malve wird auch „Käsepappel“ genannt. Sie war schon in der Antike ein Gemüse und Heilmittel. Genutzt auch zur Hautpflege. 

 

4 = Pfefferminze
(Mentha x piperita)

Pfefferminze frisch, getrocknet

Naturheilmittel, Schmerzen, Grippemittel, Pfefferminze frisch und getrocknet, Foto Joist Smith
Pfefferminze, Foto Joist Smith

Pfefferminze + das Wichtigste

Pfefferminze – (Mentha x piperita) 

Pfefferminze hat antivirale, antibakterielle und krampflösende Eigenschaften, 

wirkt gut gegen Keime im Rachenraum.

Pfefferminzblätter, Pfefferminzöl, Pfefferminzgewürz, Pfefferminzextrakt,  

innere Anwendung: 

Pfefferminztee, Pfeferminzbonbon, 

äußere Anwendung: 

Pfefferminzöl 

Pfefferminze getrocknet

5 = Roter Sonnenhut (Echinacea purpurea)

Roter Sonnenhut auf der Wiese

Grippemittel--summer-4124798-SimBae-Simone-Bäcker--echinacea-0,25-MP-629x416

ACHTUNG: 

Nicht trocknen, verliert die Wirkung.

Echinacea + das Wichtigste

Roter Sonnenhut  – (Echinacea purpurea)

Echinacea als Heilpflanze kannten schon die Indianern in Nordamerika.

Echinacea wirkt antibakteriell 

Stärkung des Immunsystems, Verkürzung grippaler Effekte und Erkältungen um bis zu 2 Tage, 

innere Anwendung: 

Blüten ( als Tee), Brei

äußere Anwendung:

Sonnenhutextrakt, Tinktur, 

6 = Salbei
(Salvia officinalis)

Salbei auf dem Feld

Grippemittel, Salbeipflanzen im Garten

Salbei + das Wichtigste

Salbei – (Salvia officinalis)

Ausschwitzen, hustenlösend, harntreibend, 

Blätter vor der Blüte ernten, atherisches Öl, für Salbeiextrakt, Salbeitee, Salbeigewürz

innere Anwendung: 

Salbeitee aus frischen oder getrockneten Blättern

äußere Anwendung: 

frisches Blatt in die Nase sorgt für freie Atemwege 

Salbei Tee (Bio)

7 = Sommerlinde
(Tilla platyphyllos)

Lindeblütenzweig

Titel Schönheit und Anmut, Naturheilmittel, hunderte Lindenblüten an einem Ast, Lindenblütentee, Naturheilmittel, apotheke-corona, autonom-autark,
Lindenblütenzweig, Foto: Joist Smith

Lindeblütenzweig

Sommerlinde –  (Tilia platyphyllos)

schweißtreibend, beruhigt gezeizte Schleimhäute in Mund und Rachen (wie Schutzschicht) 

Lindenblüten, 

innere Anwendung: 

Lindenblütentee (oft in Kombination mit schwarzem Holunder)

äußerliche Anwendung: 

starker Aufguß für ein Vollbad

Zusatz zum Gesichtswasser beruhigt Haut

Lindenblüten Tee
Vorratspack 1 kg

8 = Tannen-, Fichtenspitzen (Fichte: Picea abies)

Tannenspitzen

20220527_185020-Tannenspitzen--Joist--0,25-MP-625x419
Nordmanntanne, Foto: Joist Smith

ACHTUNG: 

Vor der Ernte die genaue Nadelbaumart bestimmen, denn Eibe ist giftig. 

Tannen- oder Fichtenspitzen
+ das Wichtigste

Tannen- oder Fichtenspitzen – (Fichte: Picea abies)

schleimlösend, durchblutungsfördernd, schmerzstillend, wirkt antibakteriell. 

Fichten- und Tannenharz (mit Honig), Tannenblätter, Tannenspitzenöl, Tannenspitzen-Tee, Tannenspitzenhonig, Fichtennadelextrakt, Fichtennadelöl, 

innere Anwendung: 

Salat, Gelee, Öl  und als „Nascherei“ im Mai

Hustensirup gegen Erkältung, Sud zum Inhalieren,  Fichtennadeltee verbessert Herzfunktionen

äußere Anwendung: 

Tannennadelöl gegen Hauterkrankungen

>
Kräuter Sirup
Tannenwipfel

9 = Thymian, Echter
(Thymus vulgaris)

Echter Thymian

Grippemittel, Echter Thymian in einem Beet

Echter Thymian + das Wichtigste

Thymian – (Echter Thymian, Thymus vulgaris) 

auch von den alten Römern genutzt. 

Schleimlösend, krampflösend, fördern das Abhusten, gute antioxidative Wirkung, Wachstumshemmung bei Viren, Bakterien, Pilzen, 

Blätter und Blüten für Thymiantee, Thymianextrakt, Thymiangewürz

innere Anwendung: 

Thymiantee und Hustensaft aus frischen oder getrockneten Blättern 

äußere Anwendung:  

Mund- und Gurgelwasser, Thymianöl gegen Hautjucken Thymianöl als Badezusatz.

Thymianblätter getrocknet

Gegen welche Grippe-Beschwerde hilft dir welche Heilpflanze?

Wie helfen 30+ weitere Heilpflanzen gegen grippale Infekte und gegen Erkältung?

Halsschmerzen

Pflanzliche Mittel zur Linderung der Halsschmerzen

Arzneipaprika, Eibisch, Isländisch Moos, Kamille, Kermesbeere, Pockholz, Salbei,

Schnupfen

Pflanzliche Mittel zur Befreiung der Nase (Hilfe für Schleimhäute) 

Boretschgewächse, Eibisch, Ehrenpreis, Eisenkraut, Enzian, Eukalyptus,  Holunder, Huflattich, Königskerze, Lungenkraut, Malve, Meerrettich, Mürte, Ringelblume, Salbei, Sauerampfer, Schlüsselblume, Spitzwegerich, Zwiebel

Husten, Bronchitis

Pflanzliche Mittel gegen Husten, gegen Bronchitis

Anis, Boretschgewächse, Efeu, Eibisch, Eukalyptus, Huflattich, Königskerze, Kümmel, Latschenkiefer, Lungenkraut, Malve, Meerrettich, Mürte, Pfefferminze, Primelwurzel, Ringelblume, Sonnentau, Thymian, Wollblume, Zwiebel

Fieber

Pflanzliche Mittel gegen Fieber 

Bad mit Holunderblüten, Holunderblütentee, Lindenblütentee 

Erkältung

Pflanzliche Mittel zur allgemeinen Linderung der Erkältung

Holunderblütentee

Stärkung des Immunsystems

Pflanzliche Mittel zur Stärkung des Immunsystems

Hagebutte, Johannisbeere, Löffelkraut, Sanddorn, Schlehe/Schwarzdorn, Sonnenhut, Zitrusfrüchte

Fehlt dir noch etwas?

Kein Problem, wir haben die besten pflanzlichen Grippemittel und Erkältungsmittel für dich zusammengestellt

Eukalyptus gegen Husten
Enzian gegen Schnupfen
Holunder Fruchtpulver
Isländisch Moos
Kamillenblütentee 1 kg
Fenchel, Anis, Kümmel Tee

Weitere Hilfsmittel gegen Grippe und Erkältung

Hilfsmittel zur äußeren Anwendung: Gesichtssauna, Rotlichtlampe, Kompressen

Auch dies sind Grippemittel, Erkältungsmittel: Zuerst seien Wärmestrahler genannt, weil die Wärme die Blutgefäße erweitert, die Durchblutung fördert und Entzündungsprozesse lindert, wie zum Beispiel durch Rotlichtlampen,  sollen Symptome der Erkältung beseitigt werden. 

Es ist ein uraltes verbreitetes und in der Wissenschaft jedoch nicht endgültig als sehr wirksam bewiesenes Hausmittel. 

Das Inhalieren von Kochsalzlösung oder mit pflanzlichen Wirkstoffen  bietet sich vorrangig bei einfachen Erkältungen mit Schnupfen und Husten an. Dabei werden je nach Inhaltsstoffen verschiedene Symptome gelindert. 

Ein Inhalator oder auch ein Dampfvernebler sollte dafür bereitstehen.  

Die Nasendusche ist meist eine salzhaltige (Meersalz) Lösung zur Spülung und Reinigung der Nase. Neben Schleim und Sekret werden Pollen, Staub und auch Krankheitserreger aus der Nase gespült. 

Luftbefeuchter sorgen für ein angenehmes Raumklima. Eine feuchtere Luft verringert das Übertragungsrisiko von Viren (wie Covid-19). Oftmals sind Luftbefeuchter in Klimageräten mit integriert. 

Jeder sollte unbedingt ein paar passende Kühl- und Wärmekompressen zu Hause bereitlegen. Schnell lassen sich diese über eine Mikrowelle erwärmen oder durch längere Lagerung im Eisschrank zur Kühlung verwenden. 

Es ist vorteilhaft, wenn du für beide Anwendungen jeweils separat einige Kühl- und Wärmekompressen hast, denn was nützt es dir, wenn deine einzige Kompresse zum Aufwärmen bereitliegt, aber keine sofort einsatzbereite Kältekompresse im Gefrierschrank vorhanden ist.  

 

Fehlt dir noch etwas?

Kein Problem, wir haben die besten weiteren Hilfsmittel gegen Grippe und Erkältung für dich zusammengestellt

Wärmestrahler
Inhalator
Dampfvernebler
Luftbefeuchter, Diffusor
Nasendusche
Kalt-Warm-Kompressen

Hier gibt es Informationen zur Linderung einer Erkältung

Hier gibt es Informationen zur Linderung einer Erkältung

Unser Körper benötigt ständig viele Vitamine und Mineralstoffe von außen zugeführt, die er nicht selbst produziert.  

Verschiedene Vitamine stärken dein Immunsystem und lindern deine Beschwerden bei einer Erkältung.  

Querbild, Obstauslage im Markt, verschiedene Obstschalen, Pflaumen, Pfirsiche, Weintrauben, Renekloden, Äpfel, apotheke-corona, robst-immun, autonom-autark

Nahrungseiweiße (Proteine) versorgen den Körper mit essentiellen Aminosäuren, die er für den Aufbau von Muskeln, Organen, Knorpel, Kochen, Haut, Haaren und Nägel braucht. 

Eiweiße stärken erheblich dein Immunsystem und können so bei einer Erkältung dich schnell  schützen. 

Eiweiß, Proteine stärken das Immunsystem, reduzieren die Folgen einer Erkältung

Stöbere in den Listen der Ratgeber zur Gesundheit. 

Suche dir das passende Buch oder eBook aus. 

Über pflanzliche Mittel, über Heilpflanzen und Gewürze gegen Erkältung gibt es verschiedene Ratgeber. 

 

Ratgeber, Bibliothek, volles Bücherregal, 6 Etagen mit Fachbüchern, Büchern, Ratgebern, Gesundheit, Impressum, Datenschutz, apotheke, corona

Die Alternative zur Chemie sind oftmals natürliche Heilmittel. 

Es gibt jahrhundertelang übertragene Erfahrungen, warum und wie bestimmte Kräuter der Schönheit des Menschen helfen.  

Titel Naturheilmittel, verschiedene Heilkräuter auf einem Tisch, Impressum, Datenschutz, apotheke, corona

Weitere Informationen für deine Gesundheit

Verschiedene Medikamente und Hilfsmittel sollten in jedem Haushalt und auch auf Reisen kurzfristig verfügbar sein. 

Bitte unbedingt das jeweilige Ablaufdatum beachten und dann rechtzeitig austauschen und ergänzen, auch Kfz-Verbandskasten. 

Dabei:  je 4 Ratgeber zur Hausapotheke und zur Reiseapotheke

Apotheke, Hausapotheke, Reiseapotheke, Erste-Hilfe-Koffer aufgeklappt, Verbandsmittel, Pflaster, Mullbinden, elastische Bandagen, apotheke-corona, apotheke, corona

Schmerzen kommen meist plötzlich und unerwartet wie  

* bei einer Erkältung

* bei einer Verletzung im Haushalt 

* Zahnschmerzen 

Schmerzen sind Signale des Körpers: Kümmere dich um mich. 

Titel Schmerzen, ein Blitz schlägt ein

Meist liegt es an der Ernährung. Irgendein Lebensmittel mag der Körper nicht, der Magen wehrt sich.  

Probleme mit der Verdauung, Durchfall oder Verstopfung, Magenbeschwerden können lästig sein.  

Magenschmerzen, Durchfall – bei einer Erkältung haben es andere Erreger leichter. 

Magenmittel, ein roter Magen im Körper, Zeichnung

Grippemittel = Liste aller 40+ Heilpflanzen

Alle fett geschriebenen Heilpflanzen / Gewürze sind oben näher beschrieben. Doppelnennung durch verschiedene Namen möglich.

Anis 

Arznei-Paprika

Boretschgewächs

C

D

Echinacea 

Efeu

Eibisch

Ehrenpreis

Eisenkraut

Enzian

Eukalyptus

Fichtenspitzen/Tannen

 

 

G

Hagebutte

Holunder

Huflattich

Isländisch Moos 

 

Johannisbeere

Kamille

Kermesbeere

Königskerze

Kümmel

Latschnkiefer

Linden (blüten)

Löffelkraut

Lungenkraut

 

Malve

Meerrettich

Mürte

N

O

Pfefferminze

Pockholz

Primelwurzel

Q

Ringelblume

Roter Sonnenhut

Salbei

Sanddorn

Sauerampfer

Schlehe/ Schwarzdorn

Schlüsselblume

Sonnenhut (roter)

Sonnentau

Spitzwegerich

Thymian

U

V

Wollblume

X, Y

Zitrusfrüchte

Zwiebel

 

No votes yet.
Please wait...